Widerrufsrecht

Kein Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht steht dem Kunden nicht zu. Das Verbraucher-Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nach § 312 g Abs. 2 BGB unter anderem nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht; diese Voraussetzungen sind für die Buchung von Veranstaltungen auf der Plattform ausnahmslos gegeben.

Mitteilung einer Verhinderung bei Mannschaftssportarten

Bei Veranstaltungen, die auch im Interesse der anderen Teilnehmer eine gewisse Teilnehmeranzahl erfordern (bspw. Mannschaftssportarten), ist der Kunde verpflichtet, uns so frühzeitig wie möglich mitzuteilen, dass/wenn er zum gebuchten Termin verhindert ist.

EU-Streitschlichtungsplattform

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter:  http://ec.europa.eu/consumers/odr/

E-Mail für die EU-Online-Streitbeilegung: info@gymflow.com